21. August 2020
Ein Stein geht auf die Reise - Von Bingen geht der "Helfer sind tabu"-Stein auf die Reise. Gemalt wurde er von von einem Mitglied der Facebookgruppe "RheinNaheSteine".

02. Dezember 2019
Die Sparkasse Mainz unterstützt den Verein durch die PS-Lotterie großzügig.

25. März 2019
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Johanniter-Unfall-Hilfe und Rettungsdienst Corneli trainieren Deeskalation und Gewaltprävention

28. Dezember 2018
Deeskalationstraining: Lernen zu beruhigen, um seine Arbeit machen zu können.

24. September 2018
Unser Verein präsentierte sich anlässlich einer Sitzung des rheinland-pfälzischen Landtags in der Lobby der Steinhalle des Landesmuseums.

13. August 2018
Der Verein "HELFER sind TABU!" e.V. präsentierte sich mit einem Infostand beim Tag der Rettungsorganisationen der Freiwilligen Feuerwehr Schwabenheim.

11. Mai 2018
"HELFER sind TABU!" beim "Tag der Helferinninen und Helfer" im Thüringer Landtag. Quelle: DRK-LV Thüringen

15. Januar 2018
Vertreter der Rettungsdienstbehörde des Landkreises Mainz-Bingen, der Feuerwehr in der Stadt Mainz sowie der Hilfsorganisationen DRK, ASB, Malteser, und Johanniter und Rettungsdienst Corneli haben den Verein "HELFER sind TABU!" gegründet.

22. September 2017
Bedrohlich baut sich der Mann vor der Rettungssanitäterin auf, wird laut, ist aggressiv und droht der Helferin. Was hier im Innenhof der Berufsfeuerwehr Mainz von DRK-Mann Frank Dernbach nur gespielt wird, ist mittlerweile Alltag für viele Retter und Helfer. Immer öfter werden diejenigen, die Menschen in Not Hilfe leisten selbst zu Opfern. In Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln startete die Rettungsdienstbehörde im Landkreis Mainz-Bingen mit dem Arbeiter-Samariter-Bund, dem...

28. April 2017
Der Rettungshubschrauber Christoph 77 ist nun auch Bestandteil der Kampagne „Helfer sind tabu – Keine Gewalt gegen Einsatzkräfte“. Vor dem Rathaus der Landeshauptstadt Mainz kamen alle Partner der Kampagne für ein gemeinsames Foto zusammen: die Rettungsdienstbehörde für Mainz und Rheinhessen, der Landkreis Mainz-Bingen, Polizei und Feuerwehr in der Stadt Mainz sowie die Hilfsorganisationen Arbeiter Samariter Bund, Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst,...

Mehr anzeigen